Bei Schmerzen und degenerativen Erkrankungen: Neuraltherapie

Die Neuraltherapie ist eine Methode zur Behandlung chronischer Erkrankungen über das vegetative Nervensystem. Durch Injektion des Lokalanästhetikums Procain an spezielle Punkte wird dabei Einfluss auf das Nervensystem genommen. Hierdurch können auch vom Injektionsort weit entfernte Strukturen positiv beeinflusst werden.

In meiner Praxis in Frankfurt - Westend wende ich die Neuraltherapie vorwiegend bei Schmerzzuständen am Bewegungsapparat und zur Unterstützung bei speziellen Akupunkturbehandlungen an. Vor allem bei Schmerzen im Bereich des Rückens sowie an den Kniegelenken, den Schultern und Ellenboden ist diese Methode vielversprechend.

Rechtlicher Hinweis: Die Wirkung dieser naturheilkundlichen Behandlung ist lediglich durch Erfahrungen beschrieben.Neuraltherapie kann zerstörte Strukturen nicht wiederherstellen. Ein Heilversprechen kann nicht gegeben werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Dr. rer. nat. Knut Eichstaedt - Heilpraktiker, Chiropraktiker, Dilpom-Akupunkteur (DGfAN)